Allgemeine Geschäftsbedingungen, Privatsphäre und Datenschutz

Diese Bedingungen gelten für alle online auf www.kleiner-spreewald-wahrenbrueck.de sowie für telefonisch bestellte Leistungen sowie für Gutscheine.



Gutscheine vom Kleinen Spreewald Wahrenbrück haben eine Gültigkeit von drei Jahren und können gegen jegliche angebotene Leistung eingelöst werden.

Die dreijährige Frist beginnt am Ende des Jahres an dem der Gutschein ausgestellt wurde.


Eine Teilzahlung per Gutscheineinlösung ist erlaubt. Sollte der Wert des Gutscheins für die in Anspruch genommene Leistung nicht ausreichen, kann die Differenz in bar, im Anschluss nach der erbrachten Leistung bezahlt werden.

Bei der Bestellung von Gutscheinen müssen im Bestellformular die vollständigen Angaben gemacht werden.

Nach Betätigung des Buttons „Formular senden“ erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per Email.

Der Versand der Gutscheine erfolgt per Post mit beiliegender Rechnung.

Nach erfolgter Zahlung wird Ihr Gutschein frei geschaltet und kann von Ihnen verwendet werden.

Zahlungseingang und Freischaltung wird per Email bestätigt.

 

Gutscheine oder Gutschein-Guthaben können nicht in bar ausbezahlt werden oder mit offenen Forderungen verrechnet werden.

Ein Weiterverkauf von Gutscheinen ist ebenfalls nicht erlaubt.

Eine Verzinsung des Guthabens erfolgt nicht.

Bei Schreibfehlern in der E-Mail-Adresse des Empfängers übernehmen wir keine Haftung. Ebenso ü
bernehmen wir keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Missbrauch von Gutscheinen.


Im Falle eines Betrugs, dem Versuch einer Täuschung oder bei Verdacht auf andere illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit einem Gutschein oder einer Gutscheineinlösung sind wir berechtigt die entsprechenden Gutscheine nicht frei zuschalten.

Eine Stornierung von Gutscheinbestellungen über die Internetseite www.kleiner-spreewald-wahrenbrueck.de  ist bis zur Zahlung des Gutscheinbetrages möglich.

Danach ist ein Rücktritt oder eine Stornierung ausgeschlossen.

 

Gebuchte Kahnfahrten sowie Kaffeefahrten können bis 14 Tage vor der geplanten Fahrt kostenfrei storniert werden. Die Höhe des pauschalen Ersatzanspruches vom Gesamtpreis(je nach gemeldeter Teilnehmerzahl) staffelt sich wie folgt:

bis 7.Tag = 30%, bis 1.Tag = 50%, später und bei Nichtantritt 70%.

Davon ausgenommen sind wetterbedingte Stornierungen. Diese können auch am geplanten Reisetag storniert werden. Wichtig ist in diesem Falle eine telefonische Kontaktaufnahme.

Bei Nichtanreise ohne jegliche Information werden 70% des Gesamtpreises in Rechnung gestellt.(je nach gemeldeter Teilnehmerzahl).

 

Mit der Zahlung des Fahrpreises an den Betreiber, schließt der Fahrgast einen Beförderungsvertrag

für eine Kahnfahrt ab. Die Fahrpreise sind dem Aushang oder auf der Internetseite zu entnehmen.

Ein Anspruch auf Beförderung besteht nicht.

Es besteht auch kein Anspruch auf eine kostenlose Mitfahrt für Reiseleiter sowie Busfahrer.

 

Der Fahrgast ist verpflichtet sich so zu verhalten, dass niemand behindert, belästigt oder gefährdet wird. Den Anordnungen des Fährpersonals ist Folge zu leisten. Eigenmächtiges Betreten der Kähne, ohne Aufforderung durch das Fährpersonal, ist nicht gestattet. Bei Schäden durch Zuwiderhandlung ist eine Haftung ausgeschlossen. Der Betreiber haftet für Personenschäden an Bord der Kähne gemäß der Versicherungspolice. Anleger, Brücken und Stege sind ausgeschlossen. Bei Nichterfüllung des Beförderungsvertrages, aus welchen Gründen auch immer, wird lediglich der vorher gezahlte Fahrpreis erstattet.

Sollte einer der Punkte der AGB ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der obigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. In einem solchen Fall ist der Vertrag vielmehr seinem Sinne gemäß der Durchführung zu bringen.

 

Bei der Nutzung unserer Dienste werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Informationen, wie zum Beispiel Name, Anschrift und E-mail gebeten.

 

Diese Angaben sind freiwillig,

 

Die im Rahmen der Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfragen entsprechend den deutschen Datenschutz-Bestimmungen gespeichert und verarbeitet.

 

Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

 

Wahrenbrück den 01.01.2017